0   |   0,00 €   |   Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

Übersicht

1. Geltungsbereich

2. Vertragspartner

3. Angebot und Vertragsschluss

4. Vertragstext

5. Widerrufsrecht

6. Preise und Versandkosten

7. Lieferung

8. Zahlung

9. Eigentumsvorbehalt

10. Gewährleistung

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von DICK Ladebordwand-Service an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

1. Geltung

a. Verbraucher / Unternehmer - Definition (nach § 13 BGB):

Verbraucher: Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer: (1) Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. (2) Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

b. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen im Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Mit der Auftragserteilung, spätestens aber mit der Entgegennahme unserer Leistung bzw. Lieferung erkennt der Käufer diese Bedingungen an. Für Lieferungen an Adressen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland gelten besondere Geschäfts- und Lieferbedingungen.

c. Richten Sie Ihre Anfragen und Reklamationen bitte an DICK Ladebordwand-Service, Am Weiher 4, 65451 Kelsterbach.

 

2. Vertragspartner

 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

DICK Ladebordwand-Service
Inh. Dimitri Dick
Am Weiher 4

65451 Kelsterbach
USt.-IdNr.: DE258266182

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 08:00h bis 17:00h unter der Telefonnummer (0049) 06107-4056622

Fax Nummer +49(0)61 07-40 56 62 4 sowie per E-Mail unter info@lbw-service.de.

 

3. Angebot und Vertragsschluss

Angebot, Zustandekommen des Kaufvertrages, Preise und Versandkosten

a. In Preislisten, Verkaufsübersichten und im Internet-Shopsystem angepriesene Waren stellen eine Aufforderung zur Abgabe eine Angebotes dar. Die Anpreisung der Ware erfolgt stets freibleibend und ist in jeder Hinsicht unverbindlich. Angebote erfolgen ebenfalls stets freibleibend und sind in jeder Hinsicht unverbindlich. An meine Auftragsbestätigungen bin ich 5 Werktage gebunden. Erfolgt innerhalb dieses Zeitraums kein Zahlungseingang, behalte ich mir eine Stornierung vor.

b. Der Kaufvertrag kommt bei vereinbarter Zahlungsart "Vorauskasse" mit fristgerechtem Zahlungseingang aufgrund meiner Auftragsbestätigung auf meinem Konto (siehe 2.a.), bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang und bei anderen Zahlungsmodalitäten mit Übersendung der Rechnung an den Besteller zustande. Bei Auktionen wird der Kaufvertrag durch Zuschlag des Auktionators (bei Online-Auktion für den Höchstbietenden durch Beendigung der Bietungsfrist) geschlossen.

c. Die Preise verstehen sich ab Lager zuzüglich Porto- und Verpackungskosten, inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

d. Versandkosten-siehe Liefer & Versandkosten. Beachten Sie bitte, dass die Versandpartner gemäß ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Leistungsübersichten weitere Kosten geltend machen können. Der Versand erfolgt stets auf Kosten des Bestellers. Mehrkosten aufgrund einer vom Abnehmer gewünschten Versandart (z.B. Expressgut, Eilgut,) gehen über diesen Pauschalbetrag hinaus zu dessen Lasten.

e. Wird vom Verbraucher eine Lieferung zu einem späteren Termin gewünscht, gelten die Preise im Moment des Zustandekommens des Kaufvertrages. Dabei werde ich den Verbraucher vor Zustandekommen des Kaufvertrages über die veränderten Preise informieren.

 

4. Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

5. Widerrufsrecht

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor

Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

DICK Ladebordwand-Service
Am Weiher 4

65451 Kelsterbach

E-Mail: info@lbw-service.de
Fax: 06107-4056624

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung.

 

6. Preise und Versandkosten

 

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer.

6.2 Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Sie finden eine Übersicht auf der Seite Versand.

 

7. Lieferung

 

7.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands und der Europäischen Union.

7.2 Die Lieferzeit beträgt bis zu 5 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

 

7.3 Die Lieferung erfolgt unter Vorbehalt.

Bei großer Nachfrage kann es vorkommen, das ein Artikel rasch vergriffen ist.

Wir werden Sie dann unverzüglich informieren. In diesem Fall behalten wir uns vor, Ihre Bestellung zu stornieren.

 

8. Zahlung

Zahlungen

a. Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage nach Eingang der Rechnung ohne Abzüge fällig und zahlbar. Ich bin berechtigt, trotz eventuell anders lautender Bestimmungen des Käufers, Zahlungen auf dessen ältere Verbindlichkeiten anzurechnen.

b. Zahlungen mit Scheck stellen keine Bezahlung dar. Sie werden zahlungshalber angenommen. Zur rechtzeitigen Vorlage von Schecks bin ich nicht verpflichtet. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn ich verlustfrei über den Betrag verfügen kann.

 

9. Eigentumsvorbehalt

Eigentumsrechte

a. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und aller bestehenden oder zukünftig entstehenden Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer mein Eigentum.

 

Gerichtsstand:

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit der Kunde Unternehmer ist ( siehe 1 a),

für beide Teile Koblenz.

 

Nebenabreden gelten nur nach vorheriger schriftlicher Bestätigung durch mich.

 

10. Gewährleistung

Schadensersatz und Haftung

a. Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

b. Sofern ich hafte, umfasst meine Haftung nicht solche Schäden, die nicht typischerweise erwartet werden konnten.

Ansonsten Gelten die gesetzlichen Bestimmungen.